Samstag, 4. August 2012

#5 Day by Day

Nein, ich habe meinen Blog nicht vergessen! Ich war regelmäßig am überlegen wie ich meine derzeitigen Gefühle in einen objektiven Text zusammenfassen könnte. Nur leider sind mir nie die richtigen Worte eingefallen. Ich versuche einfach mal mein Glück! Heute habe ich kein bestimmtes Thema, weil es so viel gibt über das ich im Moment schreiben könnte. Deswegen macht euch auf vieles bereit, weil ich mir selber noch nicht so sicher bin was dabei raus kommen wird. 


In den letzten Wochen habe ich meinen Freundeskreis gewechselt, um einfach mal wieder Ablenkung zu bekommen. Ich muss sagen das hat mir richtig gut getan, auch wenn im Suff trotzdem wieder alte Wunden aufgerissen sind. - Aber das ist ja normal bei Frauen. Abgesehen davon hatte ich eine Freundin (die auf dem folgenden Bild) dabei dir mir geholfen hat stark zu bleiben. 



Ich hätte im Leben nicht erwartet das mich die Sache mit meinem Ex-Freund und meiner einst besten Freundin so arg mitnimmt. - Ich bin wohl doch nicht so stark wie ich immer versuche von mir zu behaupten. Aber ich kann mich immer wieder zu einem Lächeln motivieren, selbst wenn es nur für einen kleinen Moment ist. Montag beginnt für Mecklenburg Vorpommern wieder die Schule. Ich weiß nicht recht was ich davon halten soll. Einerseits freue ich mich, weil ich mit meiner neuen Klasse mehr als zufrieden bin, ich Lust darauf habe gute Noten zubekommen und ich mich gerne für die Schule 'schick' mache. Andrerseits habe ich Angst vor Stress, Überforderung, Druck und davor meiner einst besten Freundin gegenüber zu treten. Ich lass es einfach auf mich zukommen. - 

Fällt es euch manchmal auch schwer schöne Momente zu genießen? (Oder geht es doch nur mir so?) In der letzten Zeit ist mir meine größte Angst klar geworden. - Ich habe Angst zu vergessen. Diese Angst ist manchmal so groß, dass ich die schönen Momente damit verbringe darüber nachzudenken ob ich diese Momente jemals vergessen werde. Manchmal werde ich richtig depressiv deswegen. Das schlimme ist das ich das auch nicht so einfach abschalten kann. Es ist sicher nur eine Phase die jeder Teenager in meinem Alter mal durchmacht, aber ich darf mir doch trotzdem Sorgen machen, oder? - Am Ende liegt es daran weil ich so ein Freak bin und über jede verfickte Scheisse nachdenke. .... Ich weiß es nicht. Aber ich weiß das diese Angst + Alkohol = Hangover ergibt. Ohja, damit ist nicht zu Spaßen. Es ist nämlich ziemlich beschissen auf einmal aufzuwachen und nicht zu wissen wie du dahin gekommen bist und was du gemacht hast. & wenn du dann so wie ich mit 4 Kerlen und deiner Freundin in deinem Garten ein ganzes Wochenende übernachtest, ist das ganz schön beschissen. (xDDD) - Aber ich habe überlebt und nichts arg peinliches gemacht. Gott sei Dank! 


Kommentare:

  1. schönes bild:)
    Bei mir findet zurzeit ein Giveaway statt, würde mich sehr freuen wenn du mitmachst oder mal vorbeischaust!<3
    Liebst Leo
    http://loenis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen