Dienstag, 4. September 2012

#7 weird shit


Wenn ich Musik höre sehe ich die Welt meist mit ganz anderen Augen. Ich beobachte, denke nach und verstehe vielleicht auch. Manchmal weiß ich nicht mal genau worüber ich nachdenke. Ein verwirrendes etwas macht sich in meinem Kopf breit und erzählt mir komische Geschichten. Ich weiß das ich nicht verstehen muss, was mir mein Gegenüber sagt, einfach weil ich es nicht muss. Eine Geste, ein Blick, eine Berührung ist viel ehrlicher und wertvoller als jedes Wort. Deswegen genieße ich jeden Moment in dem ich nichts sagen muss und einfach nur beobachten darf. Das ich nicht verstehen muss, was man mir sagt, ist auch der Grund warum ich eine ganz andere Musikrichtung bevorzuge.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen