Sonntag, 30. März 2014

#41 Gedankenfern

Das Fenster ist geöffnet, eine frische Briese weht durch mein Zimmer. Mir ist kalt, doch sobald ich das Fenster schließe habe ich das Gefühl zu ersticken. Kann keinen klaren Gedanken fassen. Zeit und Raum scheinen mir so Fremd. Mein Kopf explodiert gleich. Ich habe das Gefühl nicht mehr ich zu sein. Drehe mich im Kreis, verliere den Halt. Mein Himmel färbt sich grau, meine Augen füllen sich mit Tränen. Wo soll ich bloß mit mir hin.- Stellt sich die Frage.

1 Kommentar:

  1. Du solltest raus in die Welt und deine Träume erfüllen <3

    AntwortenLöschen